Ganz schön dickes Buch!

Schon lange vor dem 11.11. drehte sich in der Agentur eine Menge um den Karneval. Genauer: Wir durften das Jahrbuch 2018/2019 für "die Colombinen" erstellen. Diese Frauen haben wirklich eine beeindruckende Energie. Was in einem Jahr passiert, passt kaum auf 300 Seiten. Von der Gestaltung bis zur Druckveredelung: Hier durften wir uns mal wieder im Print-Element austoben. Herrlich. Danke, auch für die Nennung im Impressum. 

#koelnerkarneval #printproduktion #echteteamarbeit

Post von Juwelier Rüschenbeck

Immer wieder schön, wenn Post eintrifft, die wir selbst geschrieben haben. Die Kataloge von Juwelier Rückenbeck sind da. Seit Jahren arbeiten wir im Bereich Text mit deren Agentur srt zusammen. Die Zusammenarbeit ist vertrauensvoll und von Teamgeist geprägt.

Wir genießen, dass wir unsere langjährige Erfahrung in der funkelnden Branche weiterhin ausleben dürfen. Aufgabe von kggk ist die Erstellung von Texten – diese Post von heute haben wir selbst geschrieben. 

#schmuck #uhren #luxus #rüschenbeck #rolex #text #fröhlicheweihnachten

Wow, das war eine tolle Ausstellung!

QuerGestreiftwar der Titel der Ausstellung in der gegenüber liegenden Galerie. Sonja Zorn hat uns alle mit ihren Arbeiten überrascht und beeindruckt. 3 Tage lang. Schön war's!

So machen Pressekonferenzen Spaß!

Ein Vorstand im Fotobus: das hat auch der Presse gefallen. Die Kampagne der Immobilien- und Standortgemeinschaft Hauptstraße e.V. in Bergisch Gladbach überzeugt mit Emotionen und Eigeninitiative. Auch Anna Zimmer hatte bei der Begleitung der Pressekonferenz jede Menge Spaß.  WiR HiER!

Nachhaltigkeit: in Berlin.

Danke an Ulla Gerhards und Jürgen Mathar für die Zusammenarbeit bei der Erstellung des Nachhaltigkeitsberichts für die Stadt und Land in Berlin. Die städtische Immobiliengesellschaft ist in vielen Dingen beeindruckend vorbildlich. Das gibt es jetzt Schwarz auf Weiß: im Nachhaltigkeitsbericht. 

Immer weiter: Bildung!

Weiterbildung macht Spaß und verändert die Arbeit. Gerade eingeflattert: das Zertifikat "Dialog Manager Online" für Petra Hermann vom SVI, Siegfried Vögele Institut. Die Seminare in Königstein und der Online-Lehrgang zur Gestaltung und Texterstellung für Online-Medien waren spitze. Das Schreiben noch besserer Texte für E-Mails und Newsletter sitzt jetzt. 

Aktiv und positiv schreiben: das ist eine Empfehlung aus den Seminaren. Hier muss eine Ausnahme gemacht werden: Denn leider streicht die Deutsche Post das Siegfried Vögele Institut (überraschend?) aus ihrem Portfolio. Sehr schade. Mit Wissenstransfer zur Dialogmethode und zu Marketing-Trends ist jetzt also Schluss.

Danke für die gute Arbeit und die vielen Inspirationen. 

send a postcard

Eine Nachricht im realen Briefkasten: das kommt ja nicht mehr so häufig vor. Umso größer ist die Freude, wenn mal eine Postkarte eintrifft. Schreibfaule finden auf den Postkarten der Locations aus der von Borries & Partner Premiumgastronomie Alternativtexte zum Ankreuzen.Schönes Projekt und jetzt sind wir gespannt, wie die Animation zum Grüßen ankommt!

Zur von Borries & Partner Premiumgastronomie gehören die Kölner Wolkenburg, der KölnSKY im LVR-Turm und die La Redoute in Bonn Bad-Godesberg. Dort wird im ehemaligen Gärtnerhäuschen sehr lecker gekocht. Ein Restaurant-Tipp den wir gerne teilen! 

Der schöne Mann: in der kggk!

7. Juni 2018: kggk öffnet die Tür für Literatur in den Häusern der Stadt. Der Bonner Schauspieler Ralph Püttmann las in beeindruckender Weise aus Walt Whitmann's Buch "Der schöne Mann". Seine Empfehlungen für echte Männer veröffentlichte Whitmann vor ca. 150 Jahren. Aus heutiger Sicht sind die Vorstellungen von gesundem Lebenswandel recht unterhaltsam. An Gesprächsstoff mangelte es den sehr netten Gästen nicht. Wir danken allen für das Dabei-Sein!

Schon die Vorbereitungen mit Festivalleiterin Elisabeth Noss waren ein echtes Vergnügen. Wie schön, dass sie auch persönlich bei uns zu Gast war. Mit seinem markanten Selbstportrait war auch Tom Król in der kggk. Ein ganz besonderer Dank (für Stühle, Gläser, Bücher) geht an Katrin und Jens Bartsch von der allerbesten Buchhandlung! Die Stimmung des Abends hat Gudrun Bogman in ihren Bildern eingefangen. Wer Gast, Gastgeber oder Sponsor werden möchte, findet hier eine Menge Infos: Kunstsalon. 

Jubiläum in Silber...

Ja, seit 25 (fünfundzwanzig) Jahren arbeiten Gudrun Bogman & Petra Hermann schon zusammen. Die Zeit ist schnell vergangen. Zum Jubiläum gab es Blumen, Lesestoff und jede Menge Fotos aus der Vergangenheit. Da hatte auch Sonja Zorn großen Spaß. Auch deren silbernes Jubiläum naht. Ein schöner Tag - gekrönt von einem dicken Lob vom Kunden. Danke @Gudrun: für alles!

Gesundheit!

Wir sind ein kleines Team und stemmen eine Menge großer Aufgaben. Wir denken uns Ideen aus, wir gestalten, layouten, texten, stimmen ab und produzieren... Wer uns kennt, weiß ja, dass wir immer eine Menge Jobtaschen auf dem Tisch haben. Und meistens sind wir mit Projekten beschäftigt, die parallel bearbeitet werden. Damit wir das gut schaffen, gönnen wir uns herrliche gemeinsame Pausen. Wir kochen zusammen. Täglich frisch. Wir essen saisonal, regional und möglichst bio.
Auch Blumen und schöne Farben finden wir nährend. Weiter geht's... Oder gönnen wir uns noch ein leckeres Eis von nebenan?

Eindrucksvolle Grafik!

Die kleine Emma ist schon jetzt ein Talent. Ob sie die vielen Layouts aus unserem Atelier inspiriert haben? Oder war es etwa nur Langeweile? Eine Kritzelei bleibt hier nicht lange alleine - wie man an dem außergewöhnlichen Smiley erkennen kann. In der kggk gibt es natürlich MACs mit allem Schnick und Schnack (nix für Emma). Und wir haben jede Menge Stifte, mit denen weiße Papiere gefüllt werden. Auch Aquarelltechnik und Tusche sind wieder angesagt. Kurz und knapp:

Emma hat uns den Wochenbeginn verschönert. Das kggk-Team sagt DANKE!

 

 

Süße Werbemittel-Verkostung!

Weihnachten und Werbemittel, die in Sachen CRM zu Weihnachten eingesetzt werden, sind für uns echtes Thema. Wir werden um Rat und Expertise gebeten. In diesem Jahr auch mal zu verschiedenen Petit Fours-Kompositionen. Zu groß, zu klein, zu süß... Es gibt ja wesentlich schlimmere Aufgaben.

Wir senden dem Fachschriften Verlag ein herzliches DANKE. Der Korb voller Äpfel hat uns überrascht und bringt uns durch die ersten Herbsttage. Passt perfekt zu uns. Natürlich haben wir auch eine Menge Spaß mit den Überlegungen, wie kggk in diesem Jahr Kunden und Partnern eine Freude bereiten kann. Es wird "knackig" werden und mit Frankreich hat es auch zu tun. Bon! 

Hier gibt es noch ein paar Tipps in Sachen Weihnachtspost.

Feine Drucksache(n)!

Im Hotel, Restaurant oder in einer Location geht es immer um ein gutes Gefühl, Wohlfühlen, eine gute Atmosphäre. Im besten Fall spüren Kunden das schon ab dem ersten Moment. Wie ist die reale - nicht nur digitale Customer Journey? Das Niveau der Leistung spiegelt sich im Idealfall in allen Medien wieder, z.B. der Angebotsmappe, der Geschäftsausstattung, der Broschüre etc.. Natürlich muss alles wertig und stimmig gestaltet sein. Premiumniveau heißt aber auch: Premium-Papier – bedruckt von Druckern, die auch Premium können. Ja, online ist immer alles billiger. Aber oft fühlt es sich auch so an. Im Südtiroler Anigglhof ist das wohltuende und entspannende Holz der Zirbelkiefer allgegenwärtig. Alles fühlt sich dort gut an und das Printmaterial lässt Besucher auch immer daran denken.

Ja zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex!

Nachhaltigkeit ist eines der Top-Themen für kggk und das nicht erst seit dem EU-geförderten internationalen Projekt zur Nachhaltigkeit im Bio-Handel. Im Auftakt-Seminar in Berlin ging es nun branchenübergreifend darum, wie Unternehmen die geltende CSR-Richtlinie erfüllen. Ja, das Bekenntnis zur Nachhaltigkeit wird (pauschal gesagt) für alle großen Unternehmen Pflicht. Für Unternehmen jeder Größe sollte es eine Selbstverständlichkeit sein. 

In den Seminaren geht es einen ganzen Tag lang um die spannenden Facetten der Nachhaltigkeit. Von der generellen Frage, welche Dimensionen Nachhaltigkeit denn "wirklich" hat (ökonomische, ökologische, soziale) bis hin zu zwanzig konkreten Kriterien und Leistungsindikatoren für Nachhaltigkeit. Die Arbeit an der DNK-Entsprechenserklärung kann eine erfüllende und gewinnbringende Aufgabe sein. Auswirkungen in privates Konsumverhalten sind durchaus erwünscht. 

 

 

On tour: der neue wupsi-Bus!

Fahrzeuggestaltung macht echten Spaß. Bei einem schönen Thema erst recht! Im Rheinisch-Bergischen Kreis gibt es jede Menge außerschulische Lernorte. Wir haben auch eine Menge gelernt. Über das MINT-Netzwerk, das mit 88 Partnern aus KiTa, Schule, Unternehmen und Bildungseinrichtungen Kompetenzen in Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik fördert. Auf dem Bus werden die außerschulischen Lernorte mit jeweils typischen Charakteristika beworben. Mit dabei sind :metabolon, :aqualon, die Biologische Station RheinBerg, das Portal Steinhaus, KennenLernenUmwelt und das Naturgut Ophoven. So macht Lernen und in jedem Fall auch Agenturarbeit jede Menge Spaß! Das Projekt wurde durch ein Sponsoring der wupsi und der Kreissparkasse Köln finanziert. 

.

Echte Bretter!

Der Stadtwald ist farbenfroh. Und so sind auch unsere Brettchen. Bunt ist auch das, was draufpasst: Tomaten, Zwiebeln, Peperoni, Stollen, Käse, Mini-Raclette, Tee-Tempel... Das Brettchen passt in die Küche, auf den Esstisch oder aufs Sofa. Und zur Entspannung kann man sich "das Stück Holz" auch an die Wand hängen. Herzlichen Dank für das positive Feedback und die schönen Bilder.  

Megatrend: Digitalisierung

Wie real ist digital? Wie der digitale Wandel und technologiegetriebene Innovationen die Arbeitswelt und Gesellschaft bereits heute neu gestalten. Darüber wird einmal im Jahr beim Frankfurter Symposium diskutiert. Von der Einladung (Print und Digital) bis zur Speisekarte für das Dinner ist die kggk seit einigen Jahren aktiv.

Brandaktuelle Themen - immer wieder spannend!

Mit den Carachos im Fotobulli!

20 Jahre Plus.line - das war ein tolles Event in der Klassikstadt in Frankfurt. Im edlen Ambiente wurde mit Kunden, Geschäftspartnern und Freunden ein runder Firmengeburtstag gefeiert. Das stimmte alles und wie man sieht, war auch das Unterhaltungsprogramm mit dem Fotobulli und den Showkellnern von Caracho sehr (!) lustig!

Ehrensache!

Für Auto-Hermann, die Ford-, Mitsubishi-, Kia- und seit neuestem auch Hyundai-Händler in Thalfang, St. Wendel und Giessen, sind wir natürlich auch aktiv.

Geschäftsausstattung, Direkt-Marketing, Werbemittel...Lieblingsbrüder sind mit ihren Aufgaben immer herzlich willkommen!

Es weihnachtet ... eigentlich immer!

Beim Thema Weihnachten denken wir immer an einen lieben Kunden, dessen Namen wir hier nicht preisgeben. An einem 22.12. (!) rief er etwas beunruhigt an und verkündete "wir haben unsere Weihnachtspost vergessen." Kann ja mal passieren. Aber seine Frage "könnt ihr noch was machen?" hat "EILIG" für uns ganz neu definiert. Wir haben übrigens noch was gezaubert – Neujahrsgrüße sind ja auch eine gute Sache.

Grüße, Wünsche, Präsente kommen ja zu jeder Zeit gut an, z.B. zu Neujahr, Ostern, Mittsommer, Ferienbeginn, Nikolaus oder einfach mal so. Inspirationen haben wir eine Menge! Hier geht's zu unserer Werbemittel-Seite.

Ty|po|gra|phie

Gudrun Bogman hat sich mal wieder in die "Schriftenschule" gewagt. Das Seminar der Typoakademie mit Wolfgang Beinert fand sie super. Der Dozent ist Kommunikationsdesigner, Typograph, Lehrender sowie Herausgeber von Typolexikon.de. Seit über zehn Jahren vermittelt er Fachwissen an Kolleginnen und Kollegen aus der Agentur-, Design- und Verlagszene. Gudrun Bogman hat den Tag genossen, weil es eine pure Konzentration auf das Schöne in Typo, Papier & Druck war. Mehr davon darf in unseren Agenturalltag einziehen. Das Foto zeigt Gudrun mit Julia Knöbel (Kolle Rebbe, Hamburg), Björn Conrad (Björn Conrad, Köln) und Vanessa Heuten (Duplexmedia, Düsseldorf). Danke, dass wir das Foto zeigen dürfen. Wir revanchieren uns mit diesem Link zur Typoakademie.

Wir machen grün!

Wir machen grün“ ist eine Initiative der KastanienHof Stiftung zur Kinder- und Jugendwohlfahrt. Nach dem Internetauftritt der Stiftung, der Veranstaltungsausstattung mit Messewand und Flyern, hat kggk nun auch dieses wichtige Aktionsthema umgesetzt. Dabei geht es um Zukunftsperspektiven und Selbstvertrauen für Kinder und Jugendliche. Das Projekt wird von Erlebnispädagogen des Querwaldein e.V. mit Schülern aus 3. und 4. Schuljahren verschiedener Förderschulen der Stadt Köln umgesetzt.

In spielerischer Weise lernen die Kinder eine Menge über die Natur und Pflanzen. Dabei erleben sie einen ganzheitlichen und inklusiven Ansatz in der Naturpädagogik. Sie werden mit ihren individuellen Bedürfnissen, Möglichkeiten und Interessen einbezogen und für die Natur begeistert.

Zu den Aufgaben von kggk gehörte die Entwicklung alternativer Aktionslogos. Dabei sollte das Logo der KastanienHof-Stiftung auf jeden Fall integriert werden. Zu "wir machen grün" gibt es jetzt einen schönen Flyer.  

Frau Bogman pfeift...

... nein keine Liedchen! Sie trillert den Männern was, wenn es was zu trillern gibt. Die Cologne Crocodiles spielen  ja jetzt wieder oben mit. Da pfeift Gudrun Bogman aber schon lange. Kleiner Tipp auch für echte "Kanten": follow her!
Das Foto hat uns Hubert Bädorf zugespielt. Thanks!

 

 

WeiterGebildet!

Sonja Zorn ist jetzt „Geprüften Medienproduktioner/f:mp.®“ - ONLINE/MOBILE/DIGITAL

Die Vernetzung von Offline- und Online-Kommunikation ist inzwischen Agenturalltag in der kggk.  Um die technischen Möglichkeiten, die Tablet PCs, E-Books und mobile Endgeräte bieten, noch professioneller ausschöpfen zu können, hat Sonja Zorn eine Weiterbildung zum „Geprüften Medienproduktioner/f:mp.®“ - ONLINE/MOBILE/DIGITAL erfolgreich absolviert. 

Alles bio - und lecker!

In den Pausen wird bei kggk gekocht. Immer Bio und zu 100% lecker. In der Küche wird immer gelacht und einen kleinen Ärger kann man sich ja auch mal von der Seele schnibbeln oder rühren. Manchmal gibt es sogar Kuchen.

Dauert das nicht zu lange? nein!
Steht immer nur eine Person in der Küche? Nö, manchmal wird es sogar eng!
Gibt es auch Fisch oder Fleisch? nie!
Nach Rezept* oder Freestyle? Mal so, mal so!
Macht das Spaß? Ja!

* Bei dem abgebildeten Gericht haben wir uns von Herrn Grün inspirieren lassen.

Till & Pipo...

...und das Buch von Anna Zimmer.

Mit ihrer Bachelorarbeit hat es sich Anna Zimmer nicht leicht gemacht. Sie hat ein Kinderbuch geschrieben und illustriert. Die Protagonisten gibt es auch in einer kleinen Merchandising-Edition. Gestrickt zum Kuscheln, Transportabel auf der Jute-Tasche, Täglich im Kalender. Pipo - den mögen wir!

Auch die Hochschule zeigt die Arbeit unter einer Auswahl der besten Abschlussarbeiten: hier.

preparing the future

Die Website zum internationale Projekt „preparing the future“ ist online. Alle Partner der Projektgruppe haben sich zum Feinschliff noch einmal im südfranzösischen Montpellier getroffen. Das  E-Learning-Programms zur Förderung von Nachhaltigkeit im Bio- und konventionellen Handel wird bis Ende des Jahres in 8 Sprachen zur Verfügung stehen. Das innerhalb des EU-Programms Erasmus+ entwickelte Training basiert auf dem "Code of good organic practice" und behandelt, soziale Aspekte, Involvement im Biomarkt, Produktqualität, Nachhaltigkeit am POS, Nachhaltige Beziehungen, Transparenz, Offene Kommunikation, Qualitätsmanagement.

Das Programm wird kostenfrei über die Website www.ecoretail.eu angeboten. Es richtet sich an Mitarbeiter aller Hierarchien im Handel, an Trainer in der Erwachsenenbildung und Meinungsbildner.
Das Foto ist bei dem Projektmeeting in Utrecht entstanden. 

Zertifikat für Nachhaltigkeit.

Soziale, ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit sind Schlagworte unserer Zeit. Wie Produkte, Prozesse und Verhaltensweisen von Mitarbeitern umweltverträglich gesteuert werden, wird im Idealfall auch zertifiziert. Das macht 3cert! Die Zertifizierungs- und Begutachtungsverfahren der 3cert GmbH beruhen auf einem durch die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) akkreditierten System.

Zertifiziert wird in allen Fachbereichen und Branchen. Die 3cert GmbH hat ihren Sitz in Castrop-Rauxel. Sie zertifiziert und begutachtet nach verschiedenen DIN-Normen und Qualitätssiegeln. kggk unterstützt die 3cert GmbH in verschiedenen Kommunikationsaufgaben, zuletzt mit der Erstellung von Printmaterial zur Leistungsdarstellung. 3cert.

Fatboy-Test!

Für den Messestand der EnergieAgentur.NRW auf der BOOT 2016 haben wir einige Fatboys mit Logo versehen. Vorher haben wir die bequeme Sitzgelegenheit aber mal ausgiebig getestet. Dabei kam auch die Frage auf, was wohl alles in einen Fatboy reinpasst. Wie man sieht: ne Menge!


 

In unserem Panorama beleuchten wir mal dies und jenes. Hier geben wir Einblicke in unser buntes Agenturleben. Ja, es darf auch mal gelacht werden. 


Referenz-Beispiele unserer Arbeit zeigen wir im Kundenspektrum – eine eigene Seite haben wir auch für das Thema Werbemittel.

 

 

 

 

 

 

 
kggk agentur fuer gute Kommunikation | Telefon 0221.355547-0 | 50968 Koeln | Impressum | Datenschutz